Menü

Stressfreie Raumakustik am Arbeitsplatz

 

Kennen Sie das? Nebenan mahlt der Kaffeevollautomat schon die fünfte Tasse in den letzten 10 Minuten, neben Ihnen telefoniert die Kollegin lautstark mit einem Kunden, Ihre Kollegen auf der anderen Seite bereiten gemeinsam die Konferenz am Nachmittag vor und von der Straße dringt der beginnende Feierabendverkehr an Ihr Ohr. Alles für sich genommen nicht dramatisch aber in der Summe doch eine deutliche Geräuschkulisse. Dabei wird es zur Herausforderung, sich auf die Arbeit zu konzentrieren. Das ist der Alltag in vielen Großraumbüros.

 

In Zeiten immer größer werdender Büros und wachsender Unternehmen gewinnt deshalb ein Thema immer mehr Bedeutung: die Optimierung der Raumakustik in offenen Büroräumen. Menschen, die täglich einem ständig hohen Lärmpegel ausgesetzt sind, reagieren auf diese Stressbelastung. Dies wiederum kann sich auf die Stimmung und damit einhergehend auch auf die Produktivität auswirken. Viele Unternehmen haben das bereits erkannt und lassen sich bei der Aufteilung und Einrichtung ihrer Büros unterstützen. Für Objekteinrichter und Berater gilt es daher in Zusammenarbeit mit Architekten und anderen Kunden den Bereich der Schalloptimierung mit im Blick zu behalten und auch hier wirkungsvolle Lösungen anzubieten.

 

Viel hilft viel? Nicht unbedingt.

Eine optimale Schalloptimierung erzeugt im Fall des oben beschriebenen Arbeitnehmers die perfekte Balance aus Schallabsorption und Sprachverständlichkeit. Das heißt, bestimmte Schallfrequenzbereiche müssen so reduziert werden, dass eine angenehme akustische Atmosphäre entsteht. Wird einer dieser Parameter zu stark berücksichtigt, kann es zu unerwünschten Effekten kommen. Wird beispielsweise der Schall in Räumen zu stark gedämpft, kann eine bedrückende Stimmung entstehen, wie etwa in einem Tonstudio. Der fehlende Nachhall lässt einen gefühlten Druck auf den Ohren entstehen. In anderen Fällen können sich Nebengeräusche so stark verringern, dass sogar in unerwünschter Weise ein leises Flüstern der Kollegen über mehrere Meter klar verständlich ist und man quasi ein Stecknadel fallen hören kann.

Für die Abstimmung der perfekten Raumakustik gibt es kein Patentrezept. Aber mit dikustik gibt es ein modulares System akustischer Absorber, mit denen sich für alle Fälle eine Lösung finden lässt. Das Besondere an dikustik ist, dass die modularen Elemente Geräusche in unterschiedlichsten Frequenzen wirksam reduzieren und sich gleichzeitig auch von der Optik perfekt kombinieren lassen. Mehr zu den variablen Modulen von dikustik  erfahren Sie hier.

 

Mit uns können Sie planen

Damit Ihr Plan gelingt und am Ende Raumsituationen mit einer optimal abgestimmten Akustik entstehen, können Sie jederzeit auf unsere Erfahrung in unterschiedlichsten Fällen zurückgreifen. Für alle Fragen rund um das äußerst komplexe Thema der Schalloptimierung stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung und beraten Sie gerne, damit Sie Ihre Kunden optimal beraten können!

 

Rufen Sie uns an oder senden Sie uns eine Nachricht!

< zurück zur Seite Funktionsweise